Hurrah, wir heiraten....

 

.... doch da war noch der Brauttanz!


Der Hochzeitstanz ist eines der Highlights an eurem besonderen Tag. Vor dem Hochzeitstanz trauen sich die meisten Gäste nicht auf die Tanzfläche. Früher wurde es sogar als unhöflich angesehen, wenn Hochzeitsgäste vor dem Brautpaar die Tanzfläche betreten. Der erste Tanz als verheiratetes Paar ist schließlich der Startschuss für eure unvergessliche Feier!

In einem unserer Hochzeitskurse lernt ihr die Grundschritte der wichtigsten Tänze für eure Hochzeit.  Fangt daher rechtzeitig an, euren Eröffnungstanz zu üben. Meist ist es besser, über einen längeren Zeitraum mehrere kurze Trainingseinheiten einzulegen - als am letzten Tag vor der Hochzeit 24 Stunden durchzutanzen.

Daher unser Tipp: Falls möglich, übt am besten 2-3 Tage die Woche über einen Zeitraum von 4 Wochen euren Hochzeitstanz. Die einzelnen Trainingseinheiten müssen dabei nicht lang sein. 20-30 Minuten können schon ausreichen, wenn ihr dafür regelmäßig übt.

 

Die Hochzeit findet überraschenderweise schon nächste Woche statt? Ihr hättet gerne eine besondere Choreographie? Ihr wollt euch sicher fühlen in kurzer Zeit? Dann bieten sich Privatstunden an. Wir sind dann unter uns und  können auf Fragen und Wünsche eingehen.Uns ist es wichtig, euch ganz persönlich tänzerisch wie auch mit Informationen rund um euren Hochzeitstag vorzubereiten. 

 

Vorteile der Privatstunden

  • Wir bauen Eure Vorkenntnisse ein.
  • Ihr könnt ganz kurzfristig einen Termin bei uns buchen oder längerfristig im Voraus.
  • Ihr bucht eure Privatstunde ganz individuell nach eurem Terminkalender und legt euch nicht für eine bestimmte Anzahl von Stunden fest.
  • Einmal verhindert? Es entstehen keine Kosten, wenn Ihr den Termin mind. 24 Stunden vorher storniert.